Mittwoch, 19. Mai 2010

Es lebe der 30. Jahrestag des Volkskriegs in Peru!



Der Volkskrieg in Peru hat am 17. Mai 1980 unter der Führung der Kommunistischen Partei Perus (KPP) begonnen. Mit dem Hochhalten des Marxismus-Leninismus-Maoismus, Gonzalo Gedanken, haupsächlich Gonzalo Gedanken, hat die KPP für die Neue Große Welle der Proletarischen Revolution mehreren Gefechte gewonnen und viel Erfahrung erhalten; so leistet einen wichtigen Beitrag zum Kampf für den Kommunismus auf der ganzen Welt.

Anlässlich des 30. Jahrestags des Volkskriegs in Peru hat die Volksbewegung Peru einem neuen Dokument veröffentlichen; sehen sie es hier auf Englisch und Spanisch.


Neues Dokument aus der Komunistischen Partei Perus (KPP)

Die KPP hat ein Dokument anlässlich des Internationalen Konferenzes in Stockholm, am 17. April dieses Jahres, geschrieben, in den verschiedenen maoistischen Parteien und Organisationen teilgenommen haben. Diejenige, die in die Debatte innerhalb der Internationalen Kommunistischen Bewegung interessiert sind, können dieses Dokument von wesentlicher Bedeutung auf Englisch und Spanisch hier finden.

Antideutscher Angriff auf die B5

In der Nacht auf Montag, den 03. Mai 2010, gegen 0:15 Uhr, haben Antideutsche aus dem „Bündnis gegen Hamburger Unzumutbarkeiten“, eine Fensterscheibe des Internationalen Zentrums B5 mit einer Flasche eingeworfen. Hier, die Stellungnahme der B5.

Donnerstag, 6. Mai 2010

In der ganzen Welt wurde unser Tag schön gefeiert!


Hier zeigen wir einige Bilder von der Feier unseres Tags am 1. Mai 2010. Ein Video zeigt die Demostration des Revolutionären 1. Mai in Hamburg und wenn sie weiter googlen treffen sie noch mehr Videos, wie z.B in Youtube.