Freitag, 19. Mai 2017

Kommunistische Partei Perus: Es lebe der 27. Jahrestag des unbesiegbaren Volkskrieges!

Wir (Dem Volke Dienen) dokumentieren hier eine Übersetzung einer Erklärung der Kommunistischen Partei Perus zum 37. Jahrestag der Einleitung des Volkskrieges.

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

ES LEBE DER 27. JAHRESTAG DES UNBESIEGBAREN VOLKSKRIEGES!

„... Diese Konvergenz der neuen revisionistischen konterrevolutionären Offensive spielt zusammen mit dem Imperialismus, der von der definitiven Zerstörung des Marxismus träumt, davon alles hinwegzufegen, was die Revolution gemacht hat, all ihre Errungenschaften, ihre ganzen heldenhaften Aktionen, will das alte wieder krönen, die perverse Herrschaft der Reaktion im veralteten und finstersten Imperialismus. Dies hallt wieder und wir sehen Kapitulation und monströse Schmähung, die im Kleinbürgertum auftreten, den Schorf der Arbeiter, die MRTA zum Beispiel ist der Ausrufer der Kapitulation im Land; sie verbreiten „Frieden“, bürgerliche Demokratie, Marktökonomie, Menschenrechte, reaktionäre Ideologien, bürgerliche Kultur; Kapituliert vor dem Imperialismus. Die Kapitulation ist in zwei Facetten ausgedrückt: Kapitulation vor der einheimischen Reaktion und Kapitulation vor der Weltreaktion, es ist immer dasselbe; Ihr Ziel ist die Revolution zu verkaufen; Sie sind verrottet, deshalb, sie platt zu machen mit Blut und Feuer braucht eine Strategie und eine Taktik...“

DOKUMENT: “VORBEREITUNGSSITZUNG FÜR DEN II. PARTEITAG DES ZK, 1992”
VORSITZENDER GONZALO

Diesen Monat ist der rote und kämpferische Mai. Der 1. Mai, internationaler Tag des Proletariats; 6., 7., 8. und 9. Mai, Tag des Heldenhaften Widerstandes und 17. Mai, der Beginn des marxistisch-leninistisch-maoistisch, Gonzalo Denken Volkskrieges, wir grüßen mit revolutionärem Jubel das internationale Proletariat, die unterdrückten Nationen, die maoistischen Parteien und Organisationen, die Militanten der Kommunistischen Partei Perus im In- und Ausland, die Kämpfer der VBA und die Massen, die mit ihrem Blut die neue Morgenröte der Proletarischen Weltrevolution wässern und schreiben.

An diesem 37. Jahrestag des mächtigen und siegreichen Volkskrieges, wiederbestätigen wir uns in unserer PEB, der Grundlage, die jede unserer Aktionen mit ihrem dreifachen Inhalt leitet: 1) Marxismus-Leninismus-Maoismus, Denken Gonzalo; 2) Das Programm der Demokratischen Revolution; 3) Die Allgemeine Politische Linie und ihr Mittelpunkt die Militärlinie, angenommen und beschlossen auf dem ersten Parteitag der KPP, einem marxistischen Parteitag, einem marxistisch-leninistisch-maoistischen, Gonzalo Denken Parteitag; der erste unvergängliche Meilenstein des Sieges, der Sohn zweier großartiger Väter, der Partei und des Volkskrieges. Diese Wiederbestätigung ist notwendig und unausweichlich, heute mehr als gestern, weil wir einer allgemeinen konterrevolutionären Offensive entgegenstehen, angeführt Imperialismus, hauptsächlich Yankee-Imperialismus, der Reaktion und dem neuen Revisionismus, nicht nur in Peru sondern auf Weltebene, die versucht die Revolution als historische und politische Haupttendenz zu bannen und dies immer mehr versuchen wird.

Am 17. Mai 1980 wurden rebellische rote Fahnen mit Hämmern und Sicheln in den Wind gehisst. Mit der Einleitung des Volkskriegs traten sie in die strategische Offensive der Proletarischen Weltrevolution ein, verkündend, dass “die Rebellion gerechtfertigt ist”, das Proletariat, die armen Bauern im besonderen und das peruanische Volk im allgemeinen auf, in einen Kampf zu gehen, der durch die drei Instrumente der Revolution organisiert ist, um die neue Geschichte in die Seiten unserer stürmischen Biographie zu schreiben, die alten Zeiten des Friedens zu versiegeln und neue Zeiten des Krieges zu öffnen, mit den Gewehren die Himmel zu erstürmen und die neue Morgenröte zu eröffnen.

International entlädt sich die imperialistische ökonomische Krise auf den Schultern der Länder der Dritten Welt, die Massen anfachend und erhebend; all dies wiederbestätigt, dass die revolutionäre Situation auf der Welt ein Fakt und nicht nur ein Hirngespinst ist, auch wenn sie in ungleicher Entwicklung auftritt, wie der Vorsitzende Mao es ausgedrückt hat, es sind „die nächsten rund 50 bis 100 Jahre ein großes Zeitalter, in der Imperialismus und Reaktion vom Angesicht der Erde gefegt wird“. Verschwörung und Zwist. Jeden Tag weiter entwickelt, wie kürzliche Ereignissen wie Syrien, Afghanistan und Nordkorea es beweisen. Wenn es Verschwörung gibt, gibt es Zwist. Die Widersprüche auf Weltebene verschärfen sich und vor allem der Hauptwiderspruch zwischen unterdrückten Nationen und Imperialismus und der dritte Hauptwiderspruch, der innerimperialistische, verschärfen sich. Der faschistische und erzreaktionäre Donald Trump, Kopf des Yankee-Imperialismus, führ Völkermorde aus, plündert, bombt und führt einen größer und schärfer werdenden kommerziellen Krieg durch um seine Welthegemonie zu festigen. Deutschland auf seiner Seite hat seinen Aktionsplan skizziert, wie es eine alleinige Supermacht wird und vergrößert seine Armee und militärische Kapazität im Mittleren Osten und ganz Europa. Russland erweitert seine Diplomatie und direkte militärische Intervention in Westasien. China ist nicht länger befriedigt mit seiner wachsenden kommerziellen Einmischung in Afrika und Lateinamerika und sucht nach Pakten und Vereinbarungen, um seine Positionen zu verstärken und erhöht konstant sein Militärbudget. Frankreich, England, Japan, Italien und andere werden in diesen Vorbereitungen nicht zurückgelassen, wie der Vorsitzende Gonzalo in seiner meisterhaften und aktuellen Rede sagte: „...Die selben Wettbewerber des ersten und zweiten Weltkriegs bereiten einen neuen dritten Weltkrieg vor … Wir können das nicht erlauben! Genug imperialistische Ausbeutung! Wir müssen sie fertig machen!...“

Im revolutionären Lager. Dieses Jahr feuern wir den 100. Jahrestag des Sieges der Sozialistischen Oktoberrevolution, die durch den großen Lenin in Russland geführt wurde, was einen außergewöhnlichen historischen Meilenstein in der Weltgeschichte markiert, das Ende der bürgerlichen Revolution und den Beginn des neuen Zeitalters der Proletarischen Weltrevolution bedeutet. Der Kampf zwischen Revolution und Konterrevolution im Zeitalter des Imperialismus und der Proletarischen Weltrevolution hat uns die wichtigsten Erfahrungen des Klassenkampfes vererbt. Die KPP schließt sich der Feier an und wir rufen dazu auf, diese mit mehr Volkskriegen zu erfüllen.

In Indien markiert der revolutionäre bewaffnete Aufstand Naxalbaris diesen Monat den 50. Jahrestag, beeinflusst von der GPKR und heute wird dieser Kampf geführt von der KPI (maoistisch). Der Volkskrieg in Indien, der Türkei, auf den Philippinen und in Peru sind die großen roten Sturzbäche der Proletarischen Weltrevolution, die alle unterdrückten Länder aufruft, den Volkskrieg einzuleiten und zu entwickeln um dem Imperialistischen Beuteweltkrieg entgegenzustehen, indem neue kommunistische Parteien geschaffen werden, um zu führen.

National fordert der momentane Kontext, dass wir gegen das faschistische, völkermörderische und vaterlandsverräterische Regime kämpfen, das seit den 1990ern mit Fujimori, Toledo, García Pérez, Ollanta Humala (Kapitän Carlos) und heute dem Yankee P.P. Kuczynski, treuet Diener seines Herren ist, die davon träumen und weiter träumen werden, ihre drei konterrevolutionären Aufgaben zu erfüllen als eine unmittelbare Notwendigkeit des Imperialismus, hauptsächlich des Yankee-Imperialismus, und der peruanischen Reaktion: den bürokratischen Kapitalismus wiederzubeleben, den alten Staat zu restrukturieren und den Volkskrieg und die KPP auszulöschen, wir sagen, diese sind historisch und politisch unmöglich und werden es noch weniger sein, wenn die allgemeine Reorganisation der Partei sich konkretisiert.

Die Momentane Lage ist charakterisiert durch den Klassenkampf in verschieden Teilen des Landes, heute beinahe ein Jahr der Regierung des völkermörderischen P.P. Kuczynski in unserem Land geht eine tiefe ökonomisch, politisch, kulturelle und soziale Krise weiter, des nicht verlassen kann und wird, heute sind es vier Jahrzehnte, in denen das vom Vorsitzenden Gonzalo etablierte bestätigt wurde, dass der bürokratische Kapitalismus seit 1980 in seinen dritten Moment der Krise und Zerstörung eingetreten ist, seine Verrottung des alten Staates durch den Volkskrieg beschleunigend, der in unserem Land stattfindet und den die KPP führt. Wir addieren dazu die Naturkatastrophen (die schwere Flut 2017); angesichts dieser Katastrophe beschloss der Kongress am 27. April ein unheilvolles Gesetz zum „Nationalen Wiederaufbau“ mit Änderungen und 3,500 Millionen Dollar als Budget, und wo wird dieses Geld herkommen? Vom Imperialismus, und wie immer werden die Nutznießer davon die großen Bauunternehmen und Imperialisten sein, was auf die Schultern der breitenden arbeitenden Massen fallen wird und größere Unterwerfung unter den Imperialismus bedeutet.

Die nationale Industrie ist weiter in der Krise, denjenigen schadend, die Elektromotoren, Maschinen für Minen, Textilien, Reifen, usw. produzieren. Das generiert einer Arbeitslosigkeit von 130 tausend Stellen in der Arbeiterklasse, erhöht den Hunger in armen Haushalten. Die minimalen Lebenserhaltungskosten von 850 Sol deckt nicht einmal den grundlegenden Familienkorb und hat Arbeitsrechte und freie Gewerkschaften zerstört.

Wir erneuern noch einmal unser Versprechen, Himmel und Erde in Bewegung zu setzen um das Leben und die Gesundheit des Vorsitzenden Gonzalo mit Volkskrieg zu verteidigen! Gegen die Angriffe des Yankee-Imperialismus, die Reaktion und die Verräter der ROL R. Und C. Und der LOL. Heute in der Farce der „neuen Prozesse“, womit sie versuchen seine Moral zu schwächen und er fordert sie heraus und bekämpft sie mit kommunistischem Hass, seine Rechte als Kriegsgefangener respektieren und wir grüßen mit revolutionärem Eifer die Kampagne, die von den maoistischen Parteien und Organisationen in Verteidigung unseres geliebten Führers entwickelt wurde.

Bei diesem Jahrestag wiederbestätigen wir uns in der Eroberung der Macht im ganzen Land durch die revolutionäre Gewalt, die im Volkskrieg Form annimmt, wir wiederbestätigen uns auch in der offenen Aufgabe der allgemeinen Reorganisation der KPP um das Problem der schwierigen und komplexen Krümmung zu lösen, die in der Vergangenheit begangenen Fehler zu korrigieren, die viel Schaden angerichtet haben, die die Reaktion und die neuen Revisionisten führ ihre schwarzen Zwecke genutzt haben; unser Versprechen ist, dass die allgemeine Reorganisation der Partei zu seiner Kulmination geführt wird.

Schließlich ruft die KPP, zu diesem besonderen Datum historischer und politischer Bedeutung das peruanische Proletariat, die Bauernschaft und das Volk im allgemeinen auf, sich im brennenden Volkskrieg zu organisieren um ihre wahre Emanzipation zu erreichen.

ES LEBE DER VORSITZENDE GONZALO, FÜHRER DER PARTEI UND DER REVOLUTION!
DEN MARXISMUS-LENINISMUS-MAOISMUS, GONZALO DENKEN, HAUPTSÄCHLICH GONZALO DENKEN HOCHHALTEN, VERTEIDIGEN UND ANWENDEN!
ES LEBE DIE KOMMUNISTISCHE PARTEI PERUS!
ES LEBE DER 37. JAHRESTAG DES UNBESIEGBAREN VOLKSKRIEGES!
VERTEIDIGT DAS LEBEN UND DIE GESUNDHEIT DES VORSITZENDEN GONZALO DURCH DEN VOLKSKRIEG!
ES LEBE DIE HUNDERTJAHRFEIER DER GROSSEN SOZIALISTISCHEN OKTOBERREVOLUTION!
ES LEBE DER MAOISMUS! NIEDER MIT DEM REVISIONISMUS!
ES LEBEN DIE VOLKSKRIEGE IN PERU, INDIEN, DER TÜRKEI UND DER PHILIPPINEN!
YANKEES RAUS AUS LATEINAMERIKA UND PERU! YANKEES GO HOME!
BEKÄMPFT DAS FASCHISTISCHE, VÖLKERMÖRDERISCHE UND VATERLANDSVERKAUFENDE REGIME, HEUTE MIT DEM YANKEE KUCZYNSKI AN DER SPITZE, TREUER LAKAI DES YANKEE-IMPERIALISMUS!
RUHM UND EHRE DEM HELDENHAFTEN PERUANISCHEN VOLK!
Peru, 17. Mai 2017

KOMMUNISTISCHE PARTEI PERU